Energieeffizienz in Unternehmen

Energieeffizienz spart Kosten und bringt Wettbewerbsvorteile

 

Sparen dank professioneller Energieberatung und Unterstützung

Die Energieberatung für den Mittelstand!

________________________________________________

Fördergelder bis zu 200.000 Euro für Ihr Unternehmen!

Hier informieren

Energieeffizienz lohnt sich!

– denn die günstigste und sauberste Energie ist immer noch die, die wir gar nicht erst verbrauchen!

Mehr aus Energie machen: Das heißt, das gleiche Ziel mit möglichst wenig Energie erreichen. Wer energieeffizent handelt, stößt weniger CO2-Emissionen aus. Und der bewusste Umgang mit Energie lohnt sich, auch für den Geldbeutel. Die Renditen von Investitionen in Energieeffizenz sind zur Zeit meist höher, als bei sicheren Anlagen auf dem Kapitalmarkt.

Höhere Energieeffizenz macht auch Ihr Unternehmen wettbewerbsfähiger. Wer weniger Energie verbraucht, verschafft sich einen Kostenvorteil. Der sparsame Umgang mit Energie fördert Ihr Geschäftsmodell, national und international.

Der Weg zum energie- effizienten Unternehmen

Energiesparen lohnt sich für Ihr Unternehmen. Energieeffizienz bedeutet niedrigere Kosten für Strom, Wärme und Kälte. Erhöhen Sie Ihre Wettberwerbsfähigkeit und Ihr wirtschaftliches Ergebnis. Leisten Sie einen wichtigen Beitrag zum Umwelt- und Klimaschutz. Stellen Sie Ihr Unternehmen nachhaltig und zukunftsfähig auf!

Energiesparen kostet weniger, als Sie vielleicht denken. Schon mit geringen Investitionskosten und damit kurzen Amortisationszeiten können Sie die Energieeffizienz in Ihren Unternehmen deutlich erhöhen. Wir helfen Ihnen, die wirtschaftlichsten Maßnahmen zu finden, um Energie zu sparen und dadurch auch Ihre laufenden Kosten zu senken.

Energiekosten sparen dank professioneller Energieberatung

Wo liegen Einsparpotenziale in Ihrem Unternehmen? Die genaue Analyse ist der Ausgangspunkt für individuelle Maßnahmen, um langsfristig Energie zu sparen und fit für die Zukunft zu sein. Eine geförderte Energieberatung hilft mittelständischen Unternehmen aller Branchen, Sparpotenziale im Betrieb zu erkennen und zu nutzen. Wir stehen für Energieeffzienz und geringere Kosten. Das Bundesministerium für Wirtschaft und Energie (BMWi) unterstützt Ihre Energieberatung mit bis zu 80% Förderung!

Energieberatung: Startpunkt für Energieffizienz in Ihrem Betrieb

Vom Firmengebäude bis hin zu den technischen Anlagen. Als “kleines” und “mittleres Unternehmen” (KMU) können Sie Ihren Energieverbrauch und damit Ihre Energiekosten an vielen Stellen deutlich reduzieren. Damit sparen Sie Kosten und steigern Ihre Wirtschaftlichkeit. Und nebenbei stärken Sie Ihr Image als energieeffizientes Unternehmen! Doch wie spüren Sie die großen Energiefresser auf? Wo finden Sie Einsparpotentiale? Welche Energiemaßnahmen passen zu Ihrem Budget? Welche Maßnahmen sind wirklich effizient? Als qualifizierte und unabhängige Energieberater, nehmen wir Ihren Betrieb unter die Lupe. Und das Beste: Das Bundesministerium für Wirtschaft und Energie unterstützt diese Beratung. Nutzen Sie Ihre Möglichkeiten und die Förderung durch das BMWi.

Warum Energieberatung?

Ohne Energie funktioniert kein Unternehmen. Bewegung braucht Energie. Und wo Energie verbraucht wird, gibt es auch immer große Einsparpotentiale. Potentiale, die wir für Sie aufdecken. Wir sagen Ihnen, wo Sie investieren müssen. Wir sagen Ihnen, welche Investitionen sich lohnen.  Und für Sie lohnen sich diese Investitionen mehrfach. Sparen Sie dauerthaft Energie. Wer weniger Energie verbraucht und weniger Emissionen ausstößt, spart Kosten, stärkt die eigene Wettbewerbsfähigkeit und schont das Klima. Leisten Sie Ihren Beitrag zum Umweltschutz!

Warum sollten Sie sich von uns beraten lassen?

Profitieren Sie von unserer Erfahrung:

  • Produkt- und Herstellerunabhängig
  • über 9 Jahre Erfahrung in Energieprojekten
  • über 100 zufriedene Kunden
  • erfahrene Ingenieure und Berater
  • Ausbildung Energieberatung Mittelstand
  • Ausbildung Nichtwohngebäude u. erneuerbare Energien
  • Förderberatung/Förderprogramme
  • Überwachung und Begleitung Ihrer Maßnahmen

Förderprogramme für Unternehmen

Eigeninitiative ist gut – Energieberatung ist besser!

Riesig sparen – gerade als kleines und mittelständisches Unternehmen (KMU). Die geförderte Energieberatung hilft Unternehmen aller Branchen, Sparpotentiale zu erkennen, zu nutzen und umzusetzen. Für mehr Energieeffizienz und geringere Kosten!  Das Bundesministerium für Wirtschaft und Energie (BMWi) unterstützt die Beratung mit einer Förderung bis zu 80 Prozent. Die Bäckerei, die Verwaltung, das Hotel, die Werkstatt oder die Produktion – genau hier lässt sich besonders wirkungsvoll sparen. Das BMWi (Bundersministerium für Wirtschaft und Energie) fördert diese “Querschnittstechnologien” im Mittelstand über ein spezielles Förderprogramm.

Wir erklären Ihnen, wie es funktioniert!

Lukrative Kredite und Zuschüsse auf dem Weg zum energieeffizenten Unternehmen erhalten Sie aus den Förderprogrammen der Europäischen Union, Bundes- und Landesmitteln, den regionalen Verwaltungen, Energieversorgern sowie aus Programmen der Industrie.

Produktion

Industrie

Lagerei

Lackiererei

Werkstatt

Metallverarbeitung

Galvanik/Oberflächen

Gastronomie

Hotel

Pflege- / Seniorenheime

Fitness / Sport

Sauna / Therme

Bäckerei

Fleischerei

Einzelhandel

Was bringt eine Energieberatung?

Was wird gefördert?

Unsere unabhängigen Energieeffizienz – Experten analysieren den Energieverbrauch Ihres Unternehmens. Dadurch werden Einsparpontentiale aufgedeckt und Strategien entwickelt.

Das BMWi übernimmt bis zu 80 Prozent, der Kosten, die für eine Energieberatung in einem mittelständischen Unternehmen (KMU) anfallen. Die Höhe der Beratung ist abhängig vom Unternehmen und dem Beratungsumfang. Die Zuschüsse werden von uns für Sie beim Bundesamt für Wirtschaft und Ausführkontrolle (BAFA) beantragt. Erst mit Genehmigung der Förderung durch das Bafa beginnt für Ihr Unternehmen die eigentliche Energieberatung.

Ihre Vorteile im Überblick:

  • Für Sie ermitteln wir die Möglichkeiten, wie Sie in Ihrem Unternehmen Energie und -Kosten einsparen können. Auch in Ihrem Unternehmen schlummern mindestens 15 – 20 Prozent Einsparpotential.
  • Errechnung der  Wirtschaftlichkeit einzelner Maßnahmen und Einsparpotentiale.
  • Für Sie wird ein fertiges Konzept erstellt, wie und wo Sie ggf. Abwärme in Ihrem Unternehmen nutzen können.
  • Erarbeitung konkreter Maßnahmen, um Ihre Energiekosten dauerhaft zu senken.
  • Beratung zu allen passenden Förder- und Finanzierungs-angeboten.
  • Sämtliche Förderanträge werden durch uns für Sie erstellt.
  • Begleitung, Kontrolle und Abnahme der Umsetzung  Maßnahmen.
  • Als besondere Dienstleistung für Sie, als Kunden, bieten wir Ihnen 3 Jahre Begleitung bei Ihren Energieffizienzmaßnahmen.

Die Förderbausteine im Überblick:

  • Die Energieberatung findet auf Grundlage Ihrer technischen Daten sowie einer umfangreichen Betriebsbegehung statt. Erstellung eines konkreten Maßnahmenplans, durch  die Energieanalyse. Förderung bis zu 80 Prozent des Beraterhonorars (netto).
  • Wenn es für Ihr Unternehmen sinnvoll ist, gehört ein Konzept zur Nutzung der Abwärme zum Umfang. (Maßnahmen zur Nutzung der Abwärme werden bis zu 40 Prozent gefördert!).
  • Im Anschluss an Energieberatung- und analyse ist die Förderung  auch der Umsetzungsbegleitung möglich. Die Umsetzung reicht von der Ausschreibung bis zur Abnahme der durchgeführten Effizienzmaßnahmen.
  • Auf Wunsch begleiten und beraten wir Ihr Unternehmen in Energieeffizienz-Maßnahmen für volle 3 Jahre.

Wozu Energieberatung?

Unsere unabhängigen Energieexperten kommen in Ihr Unternehmen und analysieren den Energieverbrauch. Dadurch werden Energiesparpontentiale aufgedeckt, die in JEDEM Unternehmen schlummern.

Wer wird gefördert?

Kleine und mittelständische Unternehmen (KMU). Betriebe mit maximal 250 Mitarbeitern und einem Jahresumsatz <50 Mio Euro, oder eine Jahresbilanzsumme von nicht mehr als 43 Mio Euro. Der Sitz der Firma muss in Deutschland sein.

Wie wird gefördert?

  • Förderug als nichtzurückzahlbarer Zuschuss.
  • Darlehen mit Tilgungszuschuss.
  • Zinsvergünstigste Darlehen.

Was wird gefördert?

Die Inanspruchnahme einer Energieberatung, durch einen extern Beauftragten und von der BAFA zugelassenen Energieberater.

Die Energieberatung auf Grundlage technischer Daten und einer Betriebsbesichtigung. Die Energieanalyse anhand Ihrer Daten mit Erarbeitung eines konkreten Maßnahmenplans zur Energieeffizienz.  Förderung der Energieberatung, mit maximal 80 Prozent (netto). Unternehmen mit Energiekosten unter 10.000 Euro / Jahr werden mit maximal 1.200 Euro für die Beratung gefördert. Voraussetzung für die Förderung ist, dass die Enerigeberatung repräsentativ für das gesamte Unternehmen ist.

Wenn es für Ihr Unternehmen sinnvoll ist, ist ein Konzept zur Abwärmenutzung in der Energieberatung enthalten.

Auf Wunsch begleiten wir im Anschluss an die Energieberatung und  -analyse  die Umsetzung von Energieeffizienzmaßnahmen in Ihrem Unternehmen. Diese Umsetzungsbegleitung reicht von der Ausschreibung, bis hin zur Abnahme der Maßnahmen zur Energieeffizienz. Wir begleiten und beraten Ihr Unternehmen für volle 3 Jahre.

Realisierung / Umsetzung von Effizienzmaßnahmen:

Eigenstromerzeugung

EEG-Wärme

  • Elektrische Motoren und Antriebe
  • Pumpen für industrielle und gewerbliche Anwendung, soweit nicht in Heizkreisen von Gebäuden zur Versorgung mit Heizwärme und Warmwasser genutzt
  • Ventilatoren in lufttechnischen, sowie in Anlagen zur Wärmerückgewinnung und in raumlufttechnischen Anlagen
  • Drucklufterzeuger, sowie Anlagen zur Wärmerückgewinnung in Drucklufterzeugungsanlagen
  • Wärmerückgewinnungs- beziehungsweise Abwärmenutzungsanlagen in Prozessen innerhalb des Unternehmens soweit im Merkblatt vom BAFA geregelt
  • Dämmung von industriellen Anlagen beziehungsweise Anlagenteilen (Ausnahmen sind der Richtlinie zu entnehmen).

In welcher Höhe wird gefördert?

Energieberatung:

Unternehmen mit jährlichen Energiekosten über 10.000 Euro erhalten eine Zuwendung von 80 Prozent der förderfähigen Beratungskosten, jedoch maximal 6.000 Euro.

Unternehmen mit jährlichen Energiekosten von maximal 10.000 Euro erhalten eine Zuwendung von 80 % der förderfähigen Beratungskosten, jedoch maximal 1.200 Euro.

Für Ihr Unternehmen werden bis zu 200.000 Euro Fördermittel zur Verfügung gestellt. Diese Fördermittel gelten als “De-Minimis”-Beihilfe, die von EU-Mitgliedsstaaten an ein Unternehmen vergeben werden. Nähere Erläuterungen hierzu finden Sie auf den Bundesseiten unter De-minimis-Beihilfen.

Umsetzung / Realisierung:

Querschnittstechnologien 30-40 Prozent

andere Technologien werden mit Festzuschüssen nach Beantragung gefördert.

BHKW bis 5.000 Euro Zuschuss

Durch wen wird gefördert?

Durch den Bund. Bundesministerium für Wirtschaft und Energie (BMWI). Bundesministerium für Wirtschaft und Ausfuhrkontrolle (Bafa).

Kfw (Kreditanstalt für Wiederaufbau)

Landesförderbanken und städtische Förderprogramme.

Energieversorger und Industrie.

Wie bekommt man die Förderung?

Der Weg zur Förderung ist einfach. Wir stellen alle Anträge für Sie! Mit Zuteilung der Förderung, durch den Zuwendungsbescheid,  kann mit der Maßnahme begonnen werden.

Nach Erhalt des Zuwendungsbescheides hat der Antragsteller 12 Monate Zeit, die Maßnahmen durchzuführen (Bewilligungszeitraum).

Wie wird beantragt?

Sämtliche Anträge, für die Förderungen, sind bereits im Honorar für die Energieberatung enthalten. Auf Wunsch begleiten wir Ihren Betrieb volle 3 Jahre. Alle Anträge, auf Förderung für Energieeffizienzmaßnahmen werden von uns für Sie beantragt.

So erreichen Sie uns:

Für Informationen und Terminabsprachen

SL Energieoptimierung GmbH
Ing.-Büro f. Energieeffizienz
In der Schratwanne 30
31141 Hildesheim

+49 (0) 5121 934 70 33

info@sl-energie.eu

 

Hinterlassen Sie eine Nachricht

14 + 1 =